Pferdejobs für Berufene!

In der Seele des Pferdes findest du Saiten, die lange in dir nachklingen.

Gunnar Arnarson

Auszubildende/r Pferdewirt- Spezialreitweisen/Gangreiten

 

Dein Herz schlägt für Islandpferde?

Wenn Du bereits gute Erfahrung im Umgang und Reiten von Islandpferden mitbringst, dann bist Du bei uns genau richtig. Du wirst unsere Pferde umsorgen, ihre Ausbildung fördern und helfen, unsere Reitgäste glücklich zu machen. Wir schulen Dich intensiv in der Praxis. Du bekommst eigene Reitpferde und später auch Jungpferde zugeteilt, die Du unter Anleitung reiten wirst. Darüberhinaus trägst Du Mit/Verantwortung für einige unsere Herden, die Du täglich betreust. Wir binden Dich von Anfang an in den Reitunterricht und in alle sonstigen anfallenden Arbeiten im Betrieb ein. Die verschiedenen Tätigkeiten sind abwechslungsreich und verantwortungsvoll. Neben der intensiven Schulung im Betrieb, besuchst Du einmal in der Woche die Berufsschule in Saarbrücken.  Der Beruf ist nichts für Stubenhocker, Du wirst viel an der frischen Luft und ständig in Bewegung sein.

Schicke Deine Bewerbung bitte per Mail, das ist umweltschonend und Du kannst Dir das Porto und die Kosten für die Mappe sparen. Schreib uns, warum Du gerne  Deine Ausbildung bei uns machen möchtest. Deine Bewerbung sollte Deinen Lebenslauf, Dein letztes Schulzeugnis sowie Deinen reiterlichen Werdegang (bitte möglichst genau) enthalten. Sei bitte ehrlich, was Deine Reiterfahrungen angeht. Nachdem wir Deine Unterlagen angeschaut haben, geben wir Dir eine Rückmeldung per Mail. Wenn uns der erste Eindruck gefällt, laden wir Dich zu einem mehrtägigen Praktikum zu uns ein. So hast Du Gelegenheit uns und die anfallenden Arbeiten näher kennen zu lernen, Dich im Arbeitsleben zu präsentieren und natürlich Deine reiterlichen Fähigkeiten unter Beweis zu stellen. Danach besprechen wir gemeinsam, wie es weiter geht. Wenn wir uns einig werden, erwarten Dich familiäre Bedingungen, die Möglichkeit zur Teilnahme an Turnieren, Leistungen gemäß der Richtlinien der saarländischen  Landwirtschaftskammer und gute Chancen auf eine Übernahme nach der Ausbildung. 

 


Auszubildene/r Pferdwirt- Haltung und Service
Du bist pferdelieb?


Als Azubi in der Fachrichtung Haltung und Service wirst Du von Anfang an in die Organisation der Pferdehaltung auf der Weide, auf dem Paddock und  im Stall eingebunden. Du planst die Belegung der Paddock- und Weideflächen mit und bist für die Weidekontrolle der verschiedenen Herden zuständig. Du steckst die Weiden ab und errichtest und hältst Zäune instand. Im Frühling überwachst Du die trächtigen Stuten im Hinblick auf die nahende Fohlengeburt. Im Sommer bist Du auch an der Heuwerbung beteiligt.

Du behältst die Impf- und  Beschlagstermine des Pferdebestands im Auge. Du berätst unsere Einsteller im Bezug auf Haltung und Fütterung und wenn unsere Pferde krank sind, stellst Du sie beim Tierarzt vor und verabreichst ggf. Medikamente. Die Pflege der Ausrüstung und das Bewegen der Pferde gehören ebenso zu Deinen Aufgaben, wie das Misten der Boxen und Ausläufe. Auch Du wirst 1* wöchentlich die Berufsschule in Saarbrücken besuchen.
Wir suchen eine/n engagierte/n Azubi mit Autoführerschein, guten Reitkenntnissen und ausgeprägtem Interesse an Islandpferden. Wir laden Dich gerne zu einem kurzen Praktikum ein, damit wir uns gegenseitg kennenlernen können.

 

Praktikant/in Pferdewirt

 

Du hast Lust auf ein Islandpferde-Praktikum?


Schulpraktikum

„Das erste Mal arbeiten“. Im Rahmen Deines Schülerpraktikums kannst Du hinter die Kulissen unseres Pferdebetriebes schauen und feststellen, ob Deine Vorstellungen vom Berufsleben als Pferdewirt/in für Dich in Erfüllung gehen könnten.  Dabei ist es egal, auf welcher Schule und in welchem Schuljahr Du Dein Praktikum durchführst. 

Freiwilliges Praktikum

Ein freiwilliges Praktikum hilft Dir bei der beruflichen Orientierung. Wenn Du erst einmal testen möchtest, ob die Ausbildung das Richtige ist, kannst Du hier Deine Liebe zum Pferd auf die Probe stellen. Du machst Dir bei uns ein Bild und unterziehst Deinen möglichen späteren Beruf einem Realitätscheck. Du bist im Einsatz beim Versorgen und Pflegen der Pferde, bei der Futtermittelgewinnung, beim Longieren und Reiten,  beim Tierarztbesuch oder wenn beschlagen wird. Du solltest also gut zupacken können. Bei gegenseitigem Interesse kann auch nach dem Praktikum auch mit der Ausbildung begonnen werden. Natürlich bist Du uns auch herzlich willkommen, wenn Du Dich z.B. vor Deinem Studium erst einmal eine Zeit ganz Deinem Hobby "Islandpferde" widmen und dabei Deine Reitkenntnisse verbessern möchtest.  Wir erwarten von Dir Einsatzbereitschaft und einen freundlichen Umgang mit unseren Pensionsgästen und Reitschülern.  Bei längerfristigem Praktikum zahlen wir Dir selbstverständlich ein angemessenes Praktikantenentgelt.

EQJ-Praktikum

Das Einstiegsqualifizierungsjahr (EQJ) ist eine berufsvorbereitende Maßnahme. Damit Du von der Arbeitsagentur gefördert werden kannst, bist Du beim Arbeitsamt als Bewerber gemeldet und hast noch keinen Ausbildungsplatz gefunden. Außerdem darfst Du noch keine Berufsausbildung abgeschlossen haben, musst unter 25 Jahre alt und nicht mehr schulpflichtig sein. Während des EQJ sammelst Du auf unserem Betrieb ein Jahr Praxiserfahrung. Wenn Du eine Einstiegsqualifizierung machst,  hast Du sehr ähnliche Rechte wie normale Azubis. Im besten Fall können wir Dich nach Abschluss der Einstiegsqualifizierung in eine reguläre Berufsausbildung übernehmen und Du erhältst einen Ausbildungsplatz im Bereich Pferdehaltung und Service. 


Studien vorbereitende Praktika

Wie der Name schon verrät, ist das Pflichtpraktikum für Studenten der Pferde- oder Agrarwissenschaften obligatorisch. Es soll Dich mit den Arbeitsvorgängen und Arbeitsbedingungen in einem Pferde-bzw. landwirtschaftlichen Betrieb vertraut machen.Du erhältst von uns ein ein ausführliches Zeugnis.

 

Ferienkinder-Betreuung
Wenn Du Freude im Umgang mit Kindern und Jugendlichen hast, gerne mit Pferden arbeitest und mindestens 18 Jahre alt bist,  schlägst Du als Betreuerin unserer Ferienkinder zwei Fliegen mit einer Klappe. In Deinen "Aktivferien" brauchst Du gute Nerven und ein offenes Ohr. Deine Aufgaben sind: am Sonntag die Kinder in Empfang nehmen, Kennenlernspiele durchführen und sie zur Koppel begleiten, Mithilfe beim Stalldienst ( wenige Boxenpferde misten). Während der Woche: Kinder wecken und Mithilfe beim Geschirr, Badreinigung, Fegen, Begleitung zur Koppel, Beaufsichtigung bei der Pferdepflege, ggf. Weidekontrolle,  Mithilfe in der Führzügelklasse/Longe, Begleitung bei den Ausflügen, Beschäftigung mit Reiterspielen und Spielen ohne Pferd... Du erhältst Kost und Logis, die Möglichkeit zur Teilnahme am Reitunterricht und ein kleines Taschengeld. Wenn Du Dich mit uns absprichst, kannst Du Dein eigenes Pferd mitbringen
Wir suchen noch für folgende Termine: Sommerferien, 1. Woche und  und Herbstferien 2017

Wir freuen uns über DEINE Bewerbung, bitte per Mail und mit Telefonnummer
gestuet-nahetal@t-online.de

 

Wenn man eine Arbeit mag, dann ist es keine Arbeit. 

Anders Jonas Ångström

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Gestüt Nahetal