IPZV- Longierabzeichen I und II

Richtig gemacht, bringt das Longieren dem Pferd besseres Körpergefühl und Haltung. Es dient dem Muskelaufbau und der Balance. Es hilft dem Pferd, sein Gleichgewicht ohne Reiter auf gebogener Linie zu finden. Es sollen Takt, Losgelassenheit und Anlehnung erreicht werden. Dabei ist auch das Longieren für Mensch und Pferd eine interessante Abwechslung zum gewohnten Reitalltag.

 

Der Kurs ist praxisnah gestaltet, wobei die Sicherheit im Umgang mit dem Pferd und die Handlungskompetenz des Teilnehmers im Fokus stehen.

 

Longierabzeichen I
Inhalte:  Einfaches Longieren im Schritt, Trab und ggf. Galopp-Durchführung von Übergängen-Handwechsel-Kleinere und größere Zirkel, Standortwechsel ohne Hilfszügel-Sicherheit und Grundkenntnisse im Umgang mit den Hilfen
 
Prüfung in zwei Teilen:
Theorie: Basiswissen gemäß den in der Praxis geprüften Teilen
Praxis:  Grundlagen im Longieren, Longierzirkel oder Halle/Dressurviereck (halbiert)
Voraussetzung zur Teilnahme an der Prüfung ist der IPZV Basispass
 
Longierabzeichen II

Inhalte:  Durchführung von Übergängen,  Longieren im Schritt, Trab und Galopp, Handwechsel, Kleinere und größere Zirkel, Standortwechsel, Einsatz und Wirkung von Hilfszügeln, Schwerpunkt auf Einwirkung auf das Pferd und Ausbildung des Pferdes, Sicherheit im Umgang mit den Hilfen und Hilfszügeln, Einrahmen des Pferde, Erkennen und Verbesserung von Takt, Losgelassenheit und Anlehnung, Erkennen und Korrektur von Außen-und Kreuzgalopp, Erkennen und Korrektur von Anlehnungsproblemen, Ausbildung von Pferden für Sitzschulung an der Longe
 
Prüfung in zwei Teilen:
Theorie: Umfassendes Wissen gemäß den in der Praxis geprüften Teilen
Praxis: Gezieltes Arbeiten und Ausbilden von Pferden, Halle/Dressurviereck (halbiert)
Voraussetzung zur Teilnahme an der Prüfung ist das bestandene Longierabzeichen
 
Termine:
Samstag, 14.05.2022 ab 14.00 Uhr - Sonntag, 15.05.2022 und am Sonntag 22.05.2022 1/2 Kurs Tag, Prüfung nachmittags
verschoben auf: Samstag, 22.10.2022 - Sonntag 23.10.2022 und Sonntag, 30.10.2022

Lehrgangskosten:

mit eigenem Pferd 170,00 €*

mit Nahetalpferd 235,00 €

 

incl. Lunchpaket und Getränke

 

*zzgl. Unterbringung

 

Prüfungsgebühr: abhängig von Teilnehmerzahl ca. 35,00 €

Kursanmeldung
Lehrgangsanmeldung Erwachsene21.pdf
PDF-Dokument [307.3 KB]
Druckversion | Sitemap
© Gestüt Nahetal